Lotto Gewinnzahlen

Die Lotto Gewinnzahlen: Das Hoffen auf die richtige Kombination

In einer Zeit, in der viel darüber gesprochen wird, was Europäer eint und trennt, lässt sich eine Sache zweifelsfrei feststellen: Das Hoffen auf die richtigen Lotto Gewinnzahlen verbindet die Menschen quer durch den Kontinent, denn jedes Land hat eine eigene Lotterie und lockt mit der Aussicht, endlich Millionär zu werden. Dafür muss nur die Zahlenkombination der Lotto Gewinnzahlen gezogen werden, die man selbst getippt hat. Die genauen Regeln sind in den einzelnen Ländern jedoch unterschiedlich, wie ein kurzer Überblick zeigt.

Lotto Gewinnzahlen in Deutschland

Seit dem 4. Mai 2013 gibt es beim Lotto 6 aus 49 in Deutschland eine Änderungen, denn es reicht nicht mehr wie bisher „sechs Richtige“ zu tippen sondern zusätzlich muss auch die Superzahl richtig sein, um in der Gewinnklasse I abzuräumen. Die Lotto Gewinnzahlen werden den Zahlen eins bis 49 getippt, weshalb das deutsche Lottosystem häufig auch als „6 aus 49“ bezeichnet wird. Die Superzahl ist bereits am Lottoschein abgedruckt und hat einen Wert von 0 bis 9.

Lotto Gewinnzahlen in Österreich und der Schweiz

In Österreich gibt es zwei Lotteriesysteme: 6 aus 45 sowie 5 aus 90. Die Gewinne bei der zweiten Variante sind natürlich höher, da es deutlich schwieriger ist, die richtigen Lotto Gewinnzahlen zu tippen. In der Schweiz funktioniert das System sehr ähnlich: So gibt es ebenfalls 6 aus 45 als Spielangebot, dies kann jedoch um eine Superzahl-Variante erweitert werden, bei der eine aus drei Nummern richtig getippt werden muss.

Lotto Gewinnzahlen in Europa: Ein Rundflug

Auch das deutsche System ist sehr beliebt. Es wird beispielsweise noch in Spanien, Bulgarien, Polen und England angewandt. Die Franzosen vertrauen hingegen auf 5 aus 49 sowie einer Superzahl. Am statistisch schwierigsten ist es, die richtigen  Lotto Gewinnzahlen in Italien zu tippen. Dort gibt es nur das 6 aus 90 System. Die besten Chancen bestehen hingegen in Litauen. Dort von müssen 6 aus 30 Zahlen korrekt getippt werden, um den Jackpot zu knacken. Aber auch in  Schweden (7 aus 35) und Dänemark (7 aus 36) stehen die Chancen auf die richtigen  Lotto Gewinnzahlen gut. Seit einiger Zeit gibt es auch wieder eine europäische Lotterie mit Namen Eurojackpot, an der momentan acht Staaten (darunter Deutschland) beteiligt sind. Hier müssen 5 aus 50 Zahlen sowie zwei der acht Eurozahlen richtig getippt werden, um den Hauptgewinn einzustreichen. Der Eurojackpot ist mit seinen Lotto Gewinnzahlen deshalb ein Kompromiss zwischen den nationalstaatlichen Lotterien der Teilnehmerländer, gilt aber aufgrund seiner sehr großen Jackpots auf dem Kontinent als Modell der Zukunft.